Funktion des Mitarbeiters

Funktionen unserer Mitarbeiters (Beispiele)

Mechanische Konstruktion

Unsere Mitarbeiter verfügen über fundiertes Know-how aus den Bereichen Konzeption, Entwicklung, Konstruktion und Dokumentation von Bauteilen, Baugruppen und Kom­plettsystemen der unterschiedlichsten Bereiche. Gleichzei­tig beherrschen sie mehrere CAD-Systeme und verfügen über solide Kompetenz aus der Berechnung – vom Proto­typenbau bis hin zur Serienreife, ob Solids oder Freiform­flächen.

Berechnung und Simulation

Vernetzung und Berechnung von Komponenten und Sy­stemen rund um den Maschinenbau; angefangen bei den statischen u. dynamischen Berechnungen bis hin zu strö­mungstechnischen Analysen, Simulationen und fachmän­nischen Auswertungen/Interpretation der jeweiligen Er­gebnisse in Zusammenarbeit mit Konstruktion und Ver­such.

Versuch

Selbstständige Durchführung, Auswertung und Interpreta­tion von diversen Versuchen, angefangen von einfachen Kompentenversuchen bis hin zu komplexen Gesamtsy­stemversuchen. Durch Teamarbeit und das Zusammenwir­ken zwischen Konstruktion, Berechnung und Versuch ge­langen wir zu optimalen und meist auch kostensparenden Ergebnissen: Spürbare Wettbewerbsvorteile für unsere Kunden.

Projektmanagement / Resident

Unsere Projektingenieure und Projektmanager verantwor­ten nicht nur Bauteile und Baugruppen bis hin zu vollauto­matischen Sonderanlagen. Sie haben darüber hinaus den Anspruch, hinsichtlich der technischen Machbarkeit, der Kosten, der Zeitschiene und der Gesamtkoordination des Entwicklungsteams allen Kundenwünschen vollauf gerecht zu werden. Nicht zuletzt deshalb achten wir darauf, uns intensiv mit den Schnittstellenfunktionen auszutauschen und abzustimmen. Das Ergebnis: Ideallösungen, die Ver­zögerungen und kostenintensives Nacharbeiten später in der Fertigung und Montage nahezu sicher ausschließen.

Prozessingenieur

Eine besondere Herausforderung: Die spannende Aufgabe des Prozessingenieurs. Prozessentwicklung, Prozesseinfüh­rung und später die Prozessüberwachung erfordern neben analytischem Sachverstand und fundiertem betriebswirt­schaftlichen Grundwissen außerordentliches Können, Er­fahrung und eine Menge diplomatisches Feingefühl.

Führungskräfte

Unter „Führung“ verstehen wir nicht nur das Delegieren und Kontrollieren von Mitarbeitern, sondern insbesondere das „Motivieren“ der Teams – neben den erforderlichen organisatorischen Talenten eine Aufgabe von größter Wichtigkeit. Gerade als Führungskraft ist es notwendig, neben dem fachlichen und betriebswirtschaftlichen Wissen auch herausragende soziale Fähigkeiten mitzubringen – nur so lässt sich auch in schwierigen Situation die erfor­derliche Lösungskompetenz entwickeln.

In der Regel verantworten unsere Führungskräfte ein Team von Entwicklern und Spezialisten. Die erfolgreiche  Koordination stellt sicher, dass die Kundenziele in höchster Qualität erreicht werden.

Von unserer Führungsebene fordern wir ein großes Maß an Verantwortungsbewußtsein und gleichzeitig die Fähig­keit, aktiv als „Moderator“ zu interagieren: Die Schnittstel­len zwischen Kunden, deren Lieferanten und dem Kern­entwicklungsteam wollen optimal gepflegt werden.

Qualitätsmanagement

Aufgrund der wachsenden Anforderungen an die immer komlexer werdenden Produkte gewinnt in der Industrie das Thema Qualitätsmanagement immer mehr an Bedeu­tung. Unsere Qualitätsmanager begleiten die Produkte ihrer Kunden von der Konstruktion bis zur Serienbetreu­ung, von der Qualitätssicherung bis zur Lieferantenent­wicklung. Das A und O auch in diesem Bereich: Erfahrung.

Einkauf, Controlling, Logistik

Wir haben uns entschieden, nicht nur die technischen Ge­sichtpunkte unserer Kunden zu berücksichtigen, sondern auch die betriebswirtschaftliche Seite näher zu betreuen. Ihnen stehen deshalb auch wesentliche Funktionen in den Bereichen Technischer Einkauf, Technisches Projektcon­trolling bis hin zu anspruchsvollen Logistik-Lösungen zur Verfügung.

und, und, und….